Die Schnittgestaltung ist eine praktische  Möglichkeit  die schönsten  Formen des  Menschen zur Geltung zu bringen und durch gute Passform Menschen zum Wohlgefühl zu verhelfen„.

 

Meine Leidenschaft für die Modebranche habe ich schon in frühester Jugend gefunden zumal auch meine Eltern selber erfolgreich Kollektionen entwickelten und verkauft haben. Daher habe ich von klein auf viele Eindrücke und Erfahrungen aus diesem Metier mit bekommen. Durch meine Eltern vielseitig inspiriert und angeregt, verbrachte ich viel Zeit mit der Umsetzung meiner eigenen Ideen.

Nach meiner Ausbildung zur Schneidergesellin, habe ich mir meinen Traum erfüllt und bin zunächst  ein 1/2 Jahr durch das wunderschöne Australien gereist.

Auf der Modeschule Müller & Sohn in Düsseldorf, Fachschule für Mode und Schnitttechnik absolvierte ich die Ausbildung zur Direktrice für die Bekleidungsindustrie im Bereich Damenoberbekleidung.

Fasziniert war ich von der Vielfalt der Technik der Schnittkonstruktion. Nach dem erfolgreichen Abschluss,  war  ich 10 Jahre  als Direktrice in der Industrie tätig. Dort habe ich mich mit den Besonderheiten der Passform und Verarbeitungen vertraut gemacht.

Seit 1993 bin ich erfolgreich als Freiberuflerin, unter dem Namen „Schnittdesign“, für die Bekleidungsindustrie tätig. Am häufigsten wird die Erstschnittentwicklung sowie die Vergrößerung / Gradierung,  von meinen Kunden verlangt.

Diese Aufgaben setzte ich mit Unterstützung der CAD Software von Gerber um.

Der Reiz der Freiberuflichkeit liegt für mich darin, die unterschiedlichen Techniken und Anforderungen, die in den Firmen angewendet werden, kennen zu lernen. Denn jedes Unternehmen hat seine eigene Handschrift und Philosophie.